MKL S03E09: Freizeitaktivitäten

avatar Caspar Clemens Mierau Einen Kaffee bitte! Icon
avatar Patricia Cammarata Paypal.me Icon Amazon Wishlist Icon

Reicht es eigentlich wenn Kinder in ihrer Freizeit spielen oder ist es sinnvoll, gar nötig, die Kinder anderweitig einzubinden, z.B. in Sport- oder Musikvereinen?

Beim Thema Freizeitaktivitäten gehen es die Familien von Caspar und Patricia sehr unterschiedlich an. Aber beide sind sich einig: je mehr Kinder, desto schwieriger wird es allen Kindern das selbe zu bieten. Sport- und Musikkurse sind nicht selten auch ganz schön kostspielig. Muss man es trotzdem irgendwie schaffen, den Kindern ein ausgewogenes Freizeitprogramm zu bieten? Welche Alternativen gibt es (wie z.B. offene Jugendangebote samt Kicker und Co.)? Und wie war das eigentlich bei den beiden selbst?

Lesetipp zum Ende: Kind 2.0 von Patricia empfiehlt “Die Legende von Greg 1: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache (1)” (Amazon-Werbelink)

WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES

Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023.

Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.