MKL S01E05: Selbständigkeit

avatar Patricia Cammarata Paypal.me Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Caspar Clemens Mierau Einen Kaffee bitte! Icon

Heute reden Caspar und Patricia darüber, welchen Grad Selbständigkeit sie ihren Kindern zumuten bzw. welchen Grad sie zulassen können und wollen. Wie ist das heutzutage v.a. auch im Kontrast zur eigenen Kindheit? Es geht um Schulwege, Elterntaxis, Freizeitaktivitätem und Kinder allein zu Haus.

Schulwege

Zum Einstieg sprechen die beiden über Schulwege. Welche Aspekte gibt es außer der Sicherheit noch, die eine Rolle spielen, ob man ein Kind in die Schule bringt oder nicht? Caspar und Patricia leben beide in Berlin in einer Ecke mit sehr viel Verkehr. Das schränkt die Freiheitsgrade der Kinder natürlich ein. Auf der anderen Seite ist das zur Schulebringen auch rare gemeinsame Zeit, die man mit den Kindern hat und deswegen eigentlich auch ganz schön.

Freizeitaktivitäten

Patricia schafft es aufgrund ihrer Berufstätigkeit nicht die Kinder nachmittags von A nach B zu bringen. Bei Caspar klappt es zumindest für den Harfe-Unterricht der Tochter, die sich das sehr gewünscht hat.

Eigene Kindheit

Die Kindheit von Caspar war trotz Land/Stadt offenbar ähnlich, denn es galt die Regel: Wenn es dunkel wird, bist du wieder zuhause. Kann man sich heutzutage gar nicht mehr vorstellen. Vieles will man sich tatsächlich auch gar nicht vorstellen, denn sowohl Caspar als auch Patricia haben diese Freiräume genutzt, um Quatsch anzustellen, der z.T. auch ganz schön gefährlich war.

Selbständigkeitstraining

Wie bringt man Kindern eigentlich bei sich selbständig zu bewegen? Wie lernt man Orientierung und wie bereitet man Kinder auch auf “worst case”-Szenarien vor ohne sie am Ende aber völlig verrückt zu machen. Schließlich sollen sie nicht ständig in Angst leben.

Allein Zuhause?

Caspar und Patricia lassen ihre Kinder in der Zwischenzeit (abhängig vom Alter) alleine Zuhause. Nur tagsüber bislang – aber das finden die Kinder zum Teil sogar toll. Leider gibt es auch beim Alleinsein Gefahren, mit denen man lernen muss umzugehen. Caspar und Patricia reden u.a. über Brandschutz.

Zusammenfassung

In der Sendung geht es um:

  • Schulwege: Werden die Kinder in die Schule gebracht und wenn ja, warum?
  • Straßenverkehr als Hemmnis für die Selbständigkeit
  • Umgang mit den Freizeitaktivitäten
  • Wie war das eigentlich vor 30 Jahren?
  • Kinder, die zündeln
  • Wie bringt man Kindern Orientierung bei?
  • Wie sind die Eskalationsstufen, wenn ein Kind sich mal verirrt?
  • Wie lange und ab wann lässt man Kinder alleine Zuhause?

Im Gespräch erwähnt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.